infiziert. – Das Theaterprojekt von Schülerinnen der Q2 des Sankt-Adelheid-Gymnasiums frei nach „Die Pest“ von Albert Camus wird gespielt am 11. September 2021

Die Kultur musste in den letzten eineinhalb Jahren viel zu lange schweigen. Deshalb war es uns ein besonderes Anliegen, unser Theaterprojekt vom vergangenen Jahr nach monatelangem Wechselunterricht und Distanzlernen hinüberzuretten ins neue Schuljahr. Noch nie waren wir mit unserer Theaterarbeit so nah dran am Zeitgeist unseres aktuellen Lebens und Camus hat dazu vor knapp 100 Jahren mit seinem Roman „Die Pest“ eine erstaunliche Steilvorlage geschaffen. Für uns galt es, der Pandemie literarische Ästhetik abzutrotzen, und die Theaterproben hatten dabei mitunter durchaus Therapeutisches.

Juniorwahl am Sankt-Adelheid-Gymnasium – ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung der Volksbank Köln Bonn

Zwei Kreuzchen, in der Regel alle vier Jahre, sonntags im September – klingt unspektakulär, ist aber eine der großen Errungenschaften in unserer Demokratie: Das Recht auf eine demokratische Wahl. Dazu gehört aber im besten Falle auch etwas Vorbereitung, z. B.: Welches Gremium wird gewählt, was unterscheidet Erst- und Zweistimme, was wollen die Parteien? Antworten auf diese Fragen bietet die politische Bildung. In diesem Jahr haben die Schülerinnen unserer Jahrgangsstufe 10 eine ganz besondere Möglichkeit, Antworten auf diese Fragen zu finden.

Adelheid trifft Adelheid – Familienmesse am 29. August 2021

„Lebensdurst“ lautet das Motto der diesjährigen Adelheid-Oktavwoche. Eingeläutet wurde die Festwoche der Gemeinde unter anderem mit einer Familienmesse, der ersten in der Gemeinde seit eineinhalb Jahren. Und da die Heilige Adelheid in Pützchen sozusagen zweimal anzutreffen ist – als Gemeindekirche Sankt Adelheid und als Gymnasium Sankt Adelheid – haben diese zwei sich zusammengetan.

"Lebensdurst": Adelheid-Wallfahrtswoche in Pützchen vom 28. August bis 4. September 2021

Nach den anstrengenden eineinhalb Jahren Coronazeit stehen wir immer noch vor der Frage, wie wir in dieser Pandemie wieder zu unserem alten, normalen Leben finden können. Lebensdurst macht sich breit: Wir möchten wieder Freunde treffen, ausgehen, ausgelassen feiern, tanzen, in Urlaub fahren, wohin wir wollen. Über diesen Lebensdurst wollen wir in der Adelheid-Wallfahrtswoche nachdenken und uns auf die Suche begeben, ob wir Durstlöscher finden: im Gebet, in der Bibel, in der Besinnung, im Gottesdienst, im nachdenklichen und fröhlichen Beisammensein.

Herzlich willkommen im SAG! Einschulung der neuen Fünftklässlerinnen am 19. August 2021

Am heutigen 19. August 2021 begann für 109 Mädchen ihre Schulzeit bei uns am SAG. In einem festlichen Gottesdienst wurden die neuen Fünftklässlerinnen herzlich begrüßt und konnten ihren ersten symbolischen Schritt über die bunte Brücke ins SAG machen. Dort begrüßte unser Schulleiter Herr Oldeweme jede persönlich mit einer Sonnenblume. Die Klassen erhielten abschließend von Pfarrer Scharf und Pfarrer Ernst-Dörsing den Segen. Wir freuen uns über unsere neue Jahrgangsstufe 5 und wünschen euch allen eine gute Zeit an unserer Schule.

Mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel beginnt das neue Schuljahr am SAG

Die kleine Regenpause am heutigen Vormittag fiel freundlicherweise genau in die Schulstunde, für die unser gemeinsamer Eröffnungsgottesdienst geplant war. Und so versammelten sich alle Schülerinnen und Lehrkräfte gegen 10:30 Uhr vor dem Hauptgebäude für einen kleinen Open Air Gottesdienst. Die Wiedersehensfreude unter den Schülerinnen war zu spüren, ebenso Hoffnungen und Wünsche für das neue Schuljahr, die bei der Ausgabe der Klassenkreuze an die Klassensprecherinnen vorgetragen wurden.

Einschulungstag unserer Neuen: Herzlich willkommen am SAG!

Endlich ist es so weit: Am Donnerstag, den 19. August 2021, dürfen wir euch und Sie, liebe Schülerinnen und liebe Eltern, um 10:30 Uhr feierlich bei uns am SAG begrüßen. Wir freuen uns riesig auf unsere Neuen! Am Ende des Schuljahres haben wir ja bereits alle Informationen schriftlich mitgeteilt. Hier folgen jetzt nur noch die letzten Aktualisierungen:
Die Feier beginnt um 10:30 Uhr mit einem Gottesdienst im Adelheid-Forum (Große Sporthalle).
Ab 10:00 Uhr ist der Zutritt ins Forum möglich.

Ein Postsack voller Dank und Anerkennung – Am letzten Schultag übergeben unsere Schülerinnen ihre Dank- und Ermutigungsbriefe an die Helferinnen und Helfer in der Coronakrise.

Wie könnte all jenen gedankt werden, die sich im Kampf gegen die Corona-Pandemie so unermüdlich für andere eingesetzt haben? Diese Frage haben unsere Schülerinnen mit einer besonderen Aktion beantwortet.

Die Jugendjury hat die Preisträgerin des diesjährigen „Wi(e)derworte-Preises“ des Ulla-Hahn-Hauses in Monheim gekürt. Sechs SAG-Schülerinnen haben sich als Jurymitglieder an der Wahl beteiligt.

Die Preisträgerin des „Wi(e)derworte-Preises 2021“ des Ulla-Hahn-Hauses steht fest. Die Jugendjury, zu der auch sechs Schülerinnen aus den Stufen 9 bis Q1 unserer Schule gehören, hat sich für Antje Leser und ihren Roman „Luftschlösser sind schwer zu knacken“ entschieden. Mit Schülerinnen und Schülern verschiedener anderer Schulen wurde am letzten Sonntag per Videokonferenz die Wahl getroffen. Der Preis ist mit 5000 Euro dotiert und wird der Autorin im September verliehenen.

„Bibi in der Hosentasche“ – In vier Videoclips erklären wir euch den neuen Online-Katalog unserer Schulbibliothek

Seit März diesen Jahres ist der Recherche-Katalog unserer Schulbibliothek (OPAC) auch online erreichbar. So könnt ihr ganz praktisch mit jedem mobilen Endgerät von überall aus auf den Katalog zugreifen, Bücher und Medien recherchieren, vorbestellen, euer Ausleihkonto verwalten u. v. m. In vier neuen Erklärvideos erhaltet ihr die wichtigsten Informationen rund um den Online-OPAC.

Seiten

Sankt-Adelheid-Gymnasium Bonn RSS abonnieren