Tageweise Präsenzunterricht für die Unter- und Mittelstufe ab dem 26. Mai 2020 / Präsenzunterricht für die Stufen EF und Q1 läuft weiter

Noch sind die Klassenräume für die Schülerinnen der Sekundatstufe I leer wie auf der Zeichnung, die uns eine Fünftklässlerin aus dem Homeoffice geschickt hat. Dies ändert sich aber ab kommendem Dienstag, den 26. Mai 2020. Ein gestaffelter Unterrichtsplan ermöglicht es allen Schülerinnen der Stufen 5 bis 9 tageweise bis zum Ende des Schuljahres Präsenzuntericht im SAG wahrzunehmen. Bitte entnehmen Sie / bitte entnehmt die Termine sowie die Regeln zur Einhaltung der Hygienevorschriften den über Sdui verschickten Übersichtsplänen.

Sommerlektüre jetzt schon in der Bibi ausleihbar

Wer jetzt schon seine Sommerlektüren sucht, findet eine große Auswahl in der Bibi. Ab dem 25. Mai 2020 können Bücher, Hörbücher, Filme und Zeitschriften über die Sommerferien ausgeliehen werden. Jede Stufe bekommt bestimmte Tage zum Bibliotheksbesuch unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, die Daten werden noch bekannt gegeben. Wer noch nicht weiß, welches Buch oder welcher Film es werden soll: Hier kann eine Liste mit vielen Neuanschaffungen der Bibi heruntergeladen werden.

Schulseelsorge in Corona-Zeiten

Wir empfehlen herzlich das Angebot der Schulseelsorge in Corona-Zeiten. Es richtet sich an die gesamte Schulgemeinde, alle Schülerinnen, Kolleg*innen, Eltern und Mitarbeiter*innen.

Informationen zum Unterricht am SAG

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern, zu allen neuen Entwicklungen und Modalitäten hinsichtlich des Präsenzunterrichts für die verschiedenen Jahrgangsstufen lesen Sie bitte regelmäßig die Sdui-Nachrichten des Schulleiters. Beachten Sie bitte: Weil für jede Schule aufgrund der personellen und räumlichen Situation andere Bedingungen bestehen, wird es bei jeder Schule andere Umsetzungen und Wege der Vorgaben des Landes bzw. des Schulträgers (Erzistum) geben.

Kunstwettbewerb im Homeoffice: Siegerehrung für Bilder zum Thema „Völlig von der Rolle“ oder „Die Toilettenpapierrolle macht Karriere“

Viele Schülerinnen aus den Kunstkursen von Frau Kraus haben sich an diesem Wettbewerb beteiligt und sehr lustige Bilder geschickt! Niemand hat sich jemals vorstellen können, dass „die Rolle“ einmal zum Star avancieren würde. Die meisten Beiträge kann man auf der Pinnwand von Pfarrer Scharf bewundern. Unseren Humor dürfen wir auch in Corona-Zeiten nicht verlieren!

Unsere Skulptur zum Schuljubiläum

Sicher haben schon viele unser Einladungsplakat im zentralen Flur des Hauptgebäudes wahrgenommen. Aufgrund der aktuellen Situation können natürlich, und das bedauern wir sehr, die Enthüllungsfeierlichkeiten und auch der Familiengottesdienst am 10. Mai 2020 nicht stattfinden. Aber das ganze große Projekt war selbstverständlich nicht umsonst, denn die Skulptur wird kommen und hoffentlich ein neues Wahrzeichen für unsere Schule werden.

Wie geht es weiter nach den Osterferien?

Der Schulleiter und ggf. verantwortliche Koordinatoren informieren alle Schülerinnen und Eltern regelmäßig über die aktuelle Sachlage per Sdui. Bitte prüfen Sie regelmäßig alle Nachrichten, die Sie über Sui erhalten. Für den Fernunterricht ab dem 20. April 2020 steht für die Stufen 5 bis Q1 jeweils ein Ordner bereit, der montags bis 12 Uhr mit entsprechenden Aufgaben für die Woche gefüllt wird. Auch hierzu informeren Sie sich bitte anhand der entsprechenden Erklärungen in Sdui.

ÜMI – Das Kolping Bildungswerk setzt Beitrag für Übermittagsbetreuung im April aus

Aufgrund der Schulschließung werden die Schülerinnen an der Schule durch das Kolping Bildungswerk nicht mehr betreut/verpflegt. Die monatliche Beitragszahlung wird daher ab April ausgesetzt und im April wird kein Beitrag eingezogen. Sollte der Schulbetrieb nach den Osterferien wieder aufgenommen werden, erfolgt der nächste Lastschrifteinzug im Mai 2020. Bei einer Verlängerung der Schulschließung entsprechend später. Eltern, die Beiträge per Dauerauftrag überweisen, werden gebeten, diesen entsprechend anzupassen.

Absage aller Schulfahrten, internationalen Begegnungen (Austausch), Exkursionen bis zum Schuljahresende

In diesem Schuljahr werden keine Schulwanderungen und Schulfahrten, Studienfahrten und internationalen Begegnungen mehr stattfinden. Bereits geplante Fahrten werden abgesagt. Ebenso finden schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr statt, zum Beispiel der Besuch von Museen, sportliche Veranstaltungen und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern.

Land NRW erweitert Betreuungsverpflichtung – Hinweise für Eltern des SAG und Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts

Ab Montag, den 23. März 2020, gelten seitens des Landes vereinfachte Betreuungsregelungen für Eltern in Kritischen Infrastrukturen (KRITIS): Für die Inanspruchnahme reicht es, wenn ein (vorher: beide) Elternteil mit Bescheinigung des Arbeitgebers in kritischer Infrastruktur arbeitet UND die Betreung des Kindes durch den geforderten Arbeitseinsatz sonst nicht erfolgen kann.

Seiten

Sankt-Adelheid-Gymnasium Bonn RSS abonnieren