SAG erneut als "MINT-freundliche" Schule ausgezeichnet

Vor drei Jahren sind wir erstmalig als „MINT-freundliche Schule“ zertifiziert worden. In dieser Woche wurde das SAG unter Anwesenheit der Schulministerin in Düsseldorf „nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet »MINT-freundliche Schule« geehrt“. Mehr zu der Veranstaltung in Düsseldorf lesen Sie hier.

Großer Basar am ersten Adventswochenende

Seit mehr als vierzig Jahren gehört der Basar zu den großen Aktivitäten unserer Schule außerhalb des normalen Schulalltags. In diesem Jahr findet er am 2. und 3. Dezember 2017 statt (erstes Adventswochenende). Jeweils von 11 bis 18 Uhr locken Spiele, Zirkus, Flohmarkt, Buchantiquariat, Spielzeug und Kinderkleidung aus zweiter Hand, aber auch zahlreiche kulinarische Angebote sowie Musik-, Theater- und Tanzaufführungen.

"Klima talk" mit Schülerinnen der Stufe 9 und der Oberstufe

Wie erleben Jugendliche heute den Klimawandel? Wie stellen sie sich wirksamen Klimaschutz vor? Was können und würden sie selbst dazu beitragen? Welche Bedeutung hat ihrer Meinung nach die Weltklimakonferenz? Um diese und andere Fragen mit unseren Schülerinnen zu diskutieren, nahmen sich fünf Teilnehmer der COP23 in ihrer Mittagspause Zeit und besuchten das SAG.

Exkursion zum „Climate Planet“ anlässlich der Weltklimakonferenz COP23 in Bonn

Am 9. November 2017 haben wir, der Grundkurs Erdkunde bilingual der Einführungsphase, zusammen mit unserer Lehrerin Frau Wulf-Dünner einen Unterrichtsgang zur Rheinaue nach Bonn unternommen, um an der Präsentation „Climate Planet“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung anlässlich der Weltklimakonferenz COP23 in Bonn teilzunehmen. In der Rheinaue angekommen, sahen wir  schon von weitem die riesige Nachbildung der Erdkugel, in der uns ein Informationsfilm über den Klimawandel und seine Problematik gezeigt wurde.

Weitere Informationsabende nach dem Tag der offenen Tür

Zahlreiche Besucher strömten am Samstag zu unserem diesjährigen Tag der offenen Tür. Alles rund um’s SAG war bei Unterrichtbesuchen, Workshops, Infoveranstaltungen und Führungen durch das Schulgebäude zu erfahren. Für diejenigen, die leider nicht kommen konnten: Ergänzende Informationsabende für vertiefende Fragen aller Art finden am Donnerstag, 16.11.2017, sowie am Montag, 20.11.2017, jeweils um 20 Uhr im Theatersaal der Schule statt.

Frau Lindner mit Martinsmedaille geehrt

Rund um die Martinswoche werden in jedem Jahr Persönlichkeiten geehrt, die sich um das Martinsfest und die Martinsbotschaft besonders verdient machen. In diesem Jahr erhielt Ute Lindner, Erprobungsstufenleiterin unserer Schule, diese besondere Auszeichnung. Während des Martinsgottesdienstes wurde sie von Herrn Dr. Kern und Herrn Mertens (Martinsausschuss in Beuel) geehrt. Wir freuen uns mit Frau Lindner über diese besondere Anerkennung.

Tag der offenen Tür am 11. November 2017

Unser diesjähriger Tag der offenen Tür findet am Samstag nach den Herbstferien statt. Am 11. November 2017 ab 8:30 sind interessierte Eltern und ihre Töchter sehr herzlich eingeladen, einen Tag am SAG zu erleben. Es erwarten Sie Möglichkeiten zum Unterrichtsbesuch, Führungen durch das gesamte Schulgebäude sowie Informationen und unterhaltsame Darbietungen im Theatersaal. Für das leibliche Wohl wird ab 8:30 in der Cafeteria gesorgt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Der neue Weg zu G9

Nach den im September 2017 vorliegenden Erklärungen des Schulministeriums wird ab Schuljahr 2019-2020 G9 wieder als Regelfall eingeführt und bereits diejenigen Schülerinnen und Schüler erfassen, die 2018 in das 5. Schuljahr eingeschult werden. Das Sankt-Adelheid-Gymnasium wird sich diesem neuen Weg zu G9 anschließen!

Erfolgreiche Teilnahme am Essaywettbewerb Deutsch

Die Fachschaft Deutsch freut sich mit drei Schülerinnen der Stufe Q2, die Ende des letzten Schuljahres erfolgreich am Essaywettbewerb Deutsch teilgenommen haben. Der Wettbewerb wird von der Berkenkamp-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW veranstaltet. Die Schülerinnen konnten in diesem Jahr einen Essay zu einer der folgenden Fragestellungen verfassen: Können wir durch Lesen das Fremde besser verstehen?

Faitrade ganz konkret: Kolumbianische Expertinnen diskutieren mit Schülerinnen über die Bedeutung fairer Kaffeeproduktion

„Besonders für die Frauen ist die faire Kaffeeproduktion eine besondere Chance und bietet langfristiges Einkommen und Sicherheit“. Seit 10 Jahren leitet Sandra Palacios Martínez eine Kaffeekooperative im Süden Kolumbiens und weiß daher, wie es um die Situation der kolumbianischen Kaffeeproduzentinnen bestellt ist.

Seiten

Sankt-Adelheid-Gymnasium Bonn RSS abonnieren
>