Mit seiner Performance „hier bin ich“ ist das „theater monteure“ am 7. Oktober 2021 mittendrin im Klassenraumalltag unserer Stufe 9

Etwas irritiert sind sie schon, die Schülerinnen der neunten Klassen: Die Tür zum Klassenraum öffnet sich, eine ihnen unbekannte Dame schaut herein, geht wieder. Gehört das schon zum Stück? Was für ein Stück eigentlich? Dann der junge Mann mit der Violine. Schlendert musizierend im Klassenraum umher, stellt sich auf das Pult, holt sich ordentlich Applaus ab und verschwindet. Oder der lange Herr mit der Messlatte, der die Schultische herumdreht, die Latte darauf platziert und sehr lange aus dem Fenster starrt. Unsicheres Gelächter, ein paar provokante Kommentare seitens der Schülerinnen.

"Berufsfelder im Raum der Kirche" – Einzigartiger Projekttag am 8. Oktober 2021 im Rahmen der Berufsorientierungswoche für Schülerinnen der Stufe 10: Sieben Referentinnen stellen ihre konkreten Tätigkeiten und Berufungen im Erzbistum vor

Einen besonderen Höhepunkt unserer Berufsorientierungswoche bildet der letzte Projekttag am Freitag, den 8. Oktober 2021. An diesem Tag erhalten die Schülerinnen einen Einblick in Berufe im Raum der Kirche. Dieses Angebot ist an den erzbischöflichen Schulen im Erzbistum Köln bislang einzigartig. In verschiedenen Workshops stellen sieben Referentinnen sich und ihren Beruf vor, ermöglichen Raum für Fragen zum Ausbildungsweg und den im Beruf gefragten Talenten.

Informationsabende für interessierte Eltern am 6. und am 25. Oktober 2021

Allen Besucherinnen und Besuchern unseres Tages der offenen Tür und allen, die leider nicht kommen konnten, bieten wir weitere Informationsabende für Fragen aller Art. Wir informieren u. a. über unser Schulprofil, den bilingualen Zweig, die Differenzierung, das Tagesinternat uvm. Die nächsten Informationsabende finden am Mittwoch, den 6. Oktober 2021, sowie am Montag, den 25. Oktober 2021, jeweils von 20 Uhr bis 21:30 Kommen Sie gerne vorbei! Eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig.

Bonner Mathematikturnier – das SAG war live dabei !

Die Mensa Poppelsdorf war am Freitag, den 24. September 2021, erneut Schauplatz des Bonner Mathematikturniers, das alljährlich vom Hausdorff Center for Mathematics der Universität Bonn in Zusammenarbeit mit zwei Universitäten in den Niederlanden und in Belgien ausgerichtet wird.

Gut vorbereitet – Schülerinnen der Q1 nehmen an Workshops zur Facharbeit teil

Seit mehreren Jahren werden die Oberstufenschülerinnen am SAG intensiv auf die Facharbeit im zweiten Halbjahr der Q1 vorbereitet. An drei aufeinander folgenden Tagen nimmt jede Schülerin an sechs Workshops teil, die sie mit dem wissenschaftspropädeutischen Lernen vertraut machen. Diese Workshops finden auch in diesem Schuljahr vor den Herbstferien statt.

Eine vielseitige Berufsorientierungswoche vor den Herbstferien bietet unseren Schülerinnen der Stufe 10 einen umfassenden Einblick in zahlreiche Berufsfelder

Mit einer Berufsorientierungswoche vor den Herbstferien bieten wir allen Schülerinnen der Stufe 10 einen umfassenden Ersatz für das Betriebspraktikum, welches pandemiebedingt in der Klasse 9 leider entfallen musste. Fünf Tage werden die Schülerinnen vielen Referent*innen und Themen begegnen, die ihnen helfen werden, sich im Labyrinth der unzähligen Berufsbilder zu orientieren. So werden die Schülerinnen montags von drei erfahrenen Coaches aus Wirtschaft begleitet.

Was die „Brandnacht“ im September 1944 in Darmstadt mit uns zu tun hat – Die Kinder- und Jugendbuchautorin Ilona Einwohlt präsentierte unseren Achtklässlerinnen bei ihrer Lesung am 1. Okober 2021 eindrucksvolle Passagen aus ihrem Roman „Mohnschwestern“

Ein ernstes Thema stand im Mittelpunkt der dritten Veranstaltung, die bei uns im SAG im Rahmen des Käpt’n Book Lesefestes am 1. Oktober 2012 stattfand. Die Kinder- und Jugendbuchautorin Ilona Einwohlt hatte für ihre Lesung für drei achte Klassen Auszüge aus ihrem Roman „Mohnschwestern“ ausgewählt. Im Theatersaal war es so gespannt still, dass man eine Stecknadel hätte herunterfallen hören können, als die Autorin von Lotte und Wilhelm las, mit deren dramatischen Erlebnissen im September 1944 der Roman beginnt.

Eine rätselhafte Klassenfahrt wirft Fragen auf – Tamara Bach las am 30. September 2021 aus ihrem Roman „Sankt Irgendwas“ und nahm unsere Schülerinnen der Stufe 9 mit auf eine spannende Suche nach Antworten

Der Roman „Sankt Irgendwas“ der Autorin Tamara Bach stand im Zentrum der zweiten Lesung, die bei uns im Rahmen des Käpt’n Book Lesefestes am 30. September 2021 stattfand. Tamara Bach las für zwei 9. Klassen, die sich im Vorfeld bereits im Unterricht mit dem Romanbeginn auseinandergesetzt hatten. Und der macht Appetit auf mehr. Denn irgendetwas scheint auf der Klassenfahrt der 10b schiefgegangen zu sein, von der in Bachs Jugendroman erzählt wird.

Von chillenden Grillen, dem Golbert und anderen poetischen Überraschungen – Im Rahmen des Käpt’n Book Lesefestes las Nils Mohl am 29. September 2021 für unsere Stufe 6 aus seinem Gedichtband „König der Kinder“

Den Einstieg in die Käpt’n Book-Lesungen bei uns am SAG bildete heute, am 29. September 2021, eine spannende Reise mit Nils Mohl in die Welt der Poesie. Der Schriftsteller und Drehbuchautor aus Hamburg las aus seinem Gedichtband „König der Kinder“ und ließ seine Gäste – unsere gesamte Stufe 6 – staunen, lachen, Spaß haben.

Das „Käpt'n Book Lesefest“ ankert wieder im SAG – diesmal mit drei spannenden Lesungen am 29. und 30. September sowie am 1. Oktober 2021

Im Rahmen des Käpt´n Book Lesefestes sind Ende September zwei Autorinnen und ein Autor zu Gast im SAG. Am 29. September 2020 wird Nils Mohl für Schülerinnen der Stufe 6 lesen. Am 29. September 2020 ist Tamara Bach bei zwei Klassen des Jahrgangs 9 zu Gast.

Seiten

Sankt-Adelheid-Gymnasium Bonn RSS abonnieren