Solidarisch handeln, nachhaltig wirtschaften

Seit September 2014 engagieren sich Schülerinnen der Stufen 8 und 9 in der Schülerinnengenossenschaft „EconA“.

„EconA“ bedeutet „Economy at Adelheid“. Unter dem Motto „Wir für euch“ bietet die Schülerinnengenossenschaft Dienstleistungen rund um die Schule. Einkauf und Vertrieb von Starterpaketen (Bürobedarf) für die neuen Fünftklässlerinnen stehen ebenso auf dem Programm wie der Verkauf von Schulkleidung (T-Shirts und Pullover mit Schullogo).

Die Schülerinnen haben in der Schule ein eigenes Büro in Raum 118.

Die neue Schülerinnengenossenschaft wurde am 3. September in der konstituierenden Sitzung im Volksbankhaus der Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG offiziell gegründet. Die Schülerinnen wollen wirtschaftliche, ökologische und soziale Zusammenhänge verstehen und aktiv an diesen teilhaben. Ganz bewusst haben sich die 14- bis 15-jährigen Mädchen hierbei für eine Unternehmensform entschieden, die ihren und den Idealen der Schule entspricht, denn jede Genossenschaft wird getragen von der Idee, sich in Selbstverantwortung und Selbstverwaltung gemeinsam zu organisieren.

Mehr Informationen zu EconA kann man im Anhang nachlesen.