SAG-Konzept „Distanzlernen“ wird umgesetzt – Veränderter Schulbetrieb ab Montag, den 14. Dezember 2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, auch wenn sich die Ereignisse etwas überschlagen: Das SAG ist auf die Umstellung des Schulbetriebs ab Montag, den 14. Dezember 2020, gut vorbereitet. Alle Schülerinnen konnten vorsorglich ihre Schulsachen mit nach Hause nehmen, alle Eltern wurden am Freitagabend ausführlich über unsere Regelungen ab Montag informiert.
Aber das Wichtigste: Nun kommen unser vorbereitetes Konzept „Lernen auf Distanz am SAG“, unsere Erfahrungen vom „Digiday“ (9. November 2020) und unsere vielfältigen schulinternen Fortbildungen seit den Sommerferien zum Zuge.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei meinem Schulleitungsteam, das sich von einer Sekunde auf die nächste mit mir zusammengesetzt hat, um die schulinternen Regelungen festzulegen.

Doch bevor Sie mit dem gezielten Lesen fortfahren, erlaube ich mir noch einige Worte: Wir haben uns die kommende, letzte Woche wirklich anders vorgestellt. Unser SAG-Tannenbaum leuchtet rund um die Uhr, die Klassenräume der 5er und 6er sind wunderbar weihnachtlich geschmückt, die dritte „Frühschicht“ für kommenden Freitag ist bereits vorbereitet. Doch nun kann ein gemeinsamer Abschied in die Weihnachtsferien nicht stattfinden. Seien Sie sicher: Die eine oder andere schöne Überraschung wird in der kommenden Woche auf Sie und auf euch, liebe Schülerinnen, warten. Wir haben schon etwas vorbereitet und machen gemeinsam das Allerbeste aus dieser Situation.

Ich bin mir ganz sicher: Auch auf Abstand sind wir als SAG gemeinsam stark!

Herzliche Grüße
Ihr
Christoph Oldeweme
Schulleiter