Fünftägige Fahrt der Stufe 7 nach Rochester (England) vor den Osterferien

Die Schülerinnen der Stufe 7 nehmen in dieser Woche an einer fünftägigen Fahrt nach England teil. Sie wohnen zu zweit oder dritt in ausgewählten Familien in Rochester, einer Kleinstadt in Kent, ca. 30 Fahrtminuten von London entfernt. Auf dem Programm stehen u. a. Ausflüge in die nähere Umgebung, nach London und Canterbury. Neben authentischer Sprachbegegnung und dem Erleben der Menschen und der Kultur des Landes fördert diese Fahrt die Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der Schülerinnen. Dazu integriert die Rochester-Fahrt gezielt erlebnispädagogische Elemente wie einen „activity walk“ in London oder eine Küstenwanderung. Begleitet werden die Mädchen von sieben Lehrkräften.