Ziel des Englischunterrichts ist es, die Schülerinnen zur Kommunikation in der englischen Sprache zu befähigen und ihnen zu ermöglichen, gleichzeitig eine interkulturelle Handlungsfähigkeit zu erwerben. Dies beinhaltet die Auseinandersetzung mit der englischen Lebenswirklichkeit und die Bereitschaft, andere Wertesysteme zu akzeptieren.

Im Rahmen des fremdsprachlichen Bildungskonzeptes wird das Fach Englisch für alle Schülerinnen des Sankt-Adelheid-Gymnasiums als fortgeführte erste Fremdsprache ab Klasse 5 unterrichtet. Darüber hinaus wird für die Schülerinnen im Rahmen des bilingualen Zweiges verstärkter Englischunterricht in den Klassen 5 und 6 angeboten. Dieser widmet sich der Vorbereitung auf den bilingualen Sachfachunterricht in den Klassen 7 bis 9 und in der Oberstufe.

In der Oberstufe wird das Fach Englisch in der Einführungsphase als Grundkurs fortgeführt und in der Qualifikationsphase als Grund- und Leistungskurs angeboten. Am Ende der Qualifikationsphase erreichen die Schülerinnen im Grundkurs das Leistungsniveau B2 und im Leistungskurs das Leistungsniveau C1 des GeR (Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen) und können diese Leistungen unter Einhaltung bestimmter Kriterien zur Anerkennung des Exzellenzlabels CertiLingua heranziehen.

CertiLingua

Im April 2011 haben wir von der Bezirksregierung Köln die Berechtigung erhalten, das neue Exzellenzlabel CertiLingua zu vergeben.